[ Menu ]

Unser Geld- und Wirtschaftssystem hat einen Konstruktionsfehler – Teil 8

Beitrag drucken

von Sociobilly am 8. Oktober 2010

Das Zinsverbot, das ursprünglich in allen drei Religionen Christentum, Judentum und Islam lange Zeit Gültigkeit hatte und mit ethischen Argumenten begründet wurde, lässt sich auch mathematisch und naturwissenschaftlich begründen. Deshalb wollen wir in diesem Beitrag die mathematischen Grundlagen des Zinsverbots etwas näher untersuchen und werden zur Erkenntnis gelangen, dass Ethik den Gesetzen der Mathematik und […]


Petition zur Reform des Bankenwesens

Beitrag drucken

von Sociobilly am 20. September 2010

Am 16. Dezember 2009 wurde in Deutschland eine Petition zur Reformierung des Bankenwesens mit 4254 Mitunterzeichnern eingereicht:
„Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Finanzsystem so zu verändern ist, dass nicht mehr die Banken das Geld durch Kredite schöpfen, bei einer Kapitaldeckung von gerade einmal 8%, sondern der Staat das Geld selbst schöpft […]


Unser Geld- und Wirtschaftssystem hat einen Konstruktionsfehler – Teil 7

Beitrag drucken

von Sociobilly am 13. September 2010

Den Designfehler in unserem Finanz- und Wirtschaftssystem habe ich bereits aus mehreren Perspektiven in verschiedenen Beiträgen beschrieben. Daher dürfte allen meinen Lesern hinreichend bekannt sein, dass es sich dabei um ein Schneeballsystem handelt, dessen Kollaps wir gerade miterleben dürfen/müssen. Es ist nicht ein einziger, grosser und mächtiger „Badabumm“ sondern eine Vielzahl von kleineren und grösseren […]

in Kategorie: Finanz und Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, Recherchiert und kommentiert, Wissen(schaft)
Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Immaterialgüterrecht zwischen Kommerz und Ethik (Teil 1)

Beitrag drucken

von Sociobilly am 17. Juni 2010

Das Urheber- und Patentrecht hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Ursprünglich wurden diese Immaterialgüterrechte geschaffen, um die Schöpfer geistiger Werke vor Ausbeutung und Fremdverwertung zu schützen, was grundsätzlich ein berechtigtes Anliegen darstellt. Nur leider hat die Rechtspraxis mittlerweile derart perverse Formen mit verheerenden Konsequenzen für die Gesellschaft angenommen, dass es bei der breiten Bevölkerung zunehmen auf Unverständnis und Akzeptanzprobleme stösst. Soziale Ungerechtigkeit durch künstliche Ressourcenverknappung, ungerechtfertigte Urheberrechts-Pauschalabgaben auf Konsumgütern sowie Behinderung der freien Entwicklung von Wissen und des Kulturaustausches sind die Folgen. Dieser Zustand schreit nach Reformen, welche von der Lobby der Profiteure der aktuellen Rechtsordnung mit allen Mitteln unterdrückt und bekämpft wird. Der folgende Beitrag beleuchtet die Problematik leicht verständlich aus einer ganzheitlichen Sicht und skizziert Lösungsansätze, die zur Diskussion anregen sollen.


Der Mensch als Ersatzteillager

Beitrag drucken

von Sociobilly am 17. August 2009

Diskussionen um Organspenden erhitzen die Gemüter. Es ist nicht leicht, eine sachliche Diskussion zu führen, da ethische Grundwerte und sachliche Überlegungen oft nur schwer in Einklang zu bringen sind. Mit einer simplen „Güterabwägung“ lässt sich das Problem indes wohl auch nicht lösen und die ethische Diskussion scheint in einem Dilemma festzustecken.


Geld und Religion

Beitrag drucken

von Sociobilly am 9. Juni 2009

Das Geldsystem ist zur Religion geworden und Religionen wurden monetarisiert. Bei näherer Betrachtung haben beide viel mehr Gemeinsamkeiten als man auf den ersten Blick annehmen würde, denn Glaube und Vertrauen zählen zum Kerngeschäft der Kirchen wie auch der Banken. Der Glaube ihrer „Kunden“ an gemeinsame Werte hält beide zusammen. Doch obwohl die Werte der Kirche […]


Unser Geld- und Wirtschaftssystem hat einen Konstruktionsfehler – Teil 3

Beitrag drucken

von Sociobilly am 15. Januar 2009

Nach der Betrachtung der Grundlagen und Wirkungsweisen des Geldsystems im ersten Teil und zweiten Teil wollen wir uns im dritten Teil mit der ethischen, mathematischen und wahrnehmungspsychologischen Seite unseres Geldsystems befassen. Zum Schluss dieses Beitrags gibt’s einen Ausblick auf mögliche Lösungsansätze, bevor es dann in Teil 4 und Teil 5 vor allem mit Videos weitergeht.
Zins, […]